„Bereits nach 2-3 Selbstmassagen wurden meine Rückenschmerzen besser!“
Sabine, 57 Jahre
Selbstständige Hotelfachfrau

Ich bin Sabine, bin 57 Jahre alt und betreibe seit über 25 Jahren einen Gastronomiebetrieb, in dem in der Sommersaison hart gearbeitet wird und mein Mann in der Küche und ich im Service viel auf den Beinen sind.

Seit einigen Jahren hatte ich speziell im Herbst, wenn ich wieder mehr sitze, Schmerzen im unteren Rücken.

Über YouTube bin ich auf deine Videos gestoßen und habe mir dann erstmal den Kurs für den unteren Rücken gekauft.

Bereits nach 2-3 Selbstmassagen mit meinen Faszienbällen an den entsprechenden Stellen, spürte ich eine deutliche Entspannung in den schmerzenden Bereichen und konnte endlich wieder entspannt sitzen. Und noch besser, ich konnte auch wieder aufstehen, ohne dieses nervige Ziehen im unteren Rücken.

Mein Mann konnte jahrelang in der Hauptsaison als Koch nachts vor Schmerzen in der Hüfte nicht mehr schlafen.

Er war bei Ärzten, Physiotherapeuten und Osteopathen, aber nichts half.

Dann habe ich im Schmerzlexikon deines Online Kurses nachgesehen und meinem Mann die richtigen Videos rausgesucht, denn dafür hätte er in der Hauptsaison keine Zeit und Geduld gehabt. Er hat dann fleißig gerollt und massiert, so wie Du es an deiner Glasscheibe bildlich vorführst.

Danach konnte er die erste Saison nach 5-6 Jahren mit Schmerzen wieder ohne Schmerzen schlafen (dein Kissen-Trick hat dabei auch noch geholfen).

So war er natürlich auch mental viel besser für das harte Geschäft im Sommer gerüstet.

Die Online Kurse und Videos sind einfach klasse. Vielen Dank dafür.

Nun möchte ich meinen Tinnitus angehen, der, wie ich jetzt verstanden habe, durch Verspannungen und Triggerpunkte im Kieferbereich ausgelöst sein könnte.

Erste Veränderungen konnte ich schon merken. Der Ton wurde schon schwächer und setzt ab und zu ganz aus.  Also werde ich da auf jeden Fall dranbleiben.

Und unser Sohn hat das gleiche Problem wie Du damals mit dem Gitarrenspiel und plötzlich Sehnenscheidenentzündung in beiden Armen. Jetzt ist er auch schon am Massieren und kann nach einer Zwangspause bereits wieder spielen.

Mittlerweile habe ich auf den großen Kurs für den ganzen Körper aufgestockt, wobei mir der erste Kurs angerechnet wurde. Damit werde ich bestimmt noch so einige andere kommende Schmerzen am besten gleich beim Entstehen verschwinden lassen können.

Ich konnte auch einigen Mitarbeitern schon gute Ratschläge geben. In unserem Beruf ist es enorm wichtig, körperlich fit und belastbar zu bleiben.

Und es gibt natürlich auch noch mein Hobby Sport, das ohne Schmerzen einfach so viel mehr Spaß macht!

Ab und zu sehe ich mir Daten auf Google Analytics an. Damit das geht, muss ich dich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch mich und meine "Partner" hinweisen. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alle akzeptieren Nur notwendige Cookies