„Du veränderst mit Deiner Arbeit Lebensläufe!“
Anja B., 51 Jahre

Lieber Jan,

ich bin MEGA-BEGEISTERT von Deinem Online Kurs, durch den sich innerhalb von nur vier Wochen meine vier Jahre anhaltenden chronischen Rückenschmerzen und meine Unterarmschmerzen, die nach fünf Jahren Pause dieses Jahr zurückkamen, enorm verbessert haben. Ich rechne fest damit, dass ich meinen Schmerzen sogar bald komplett Adieu sagen kann. Wow, es ist wirklich unglaublich!

Bevor ich auf Deiner Website gelandet war, hatte ich bereits über viele Tage und Stunden durch Recherchen versucht herauszufinden, welche Krankheit eigentlich zu meinen vielen Schmerzsymptomen passt. Da meine Bewegungseinschränkungen immer gravierender wurden, ging es mir natürlich psychisch oft schlecht, sodass ich mittlerweile keine andere Möglichkeit mehr sah als „mir eine Diagnose verabreichen zu lassen“, um irgendwelche (hoffentlich hilfreichen) Therapiemaßnahmen in Anspruch nehmen zu können.

Bis zu dem Punkt, an dem ich die vielen Informationen zu den einzelnen Muskeln und Triggerpunkten in Deinem Online Kurs gelesen und gehört habe, hatte ich mich bereits damit abgefunden, dass ich wohl keinen Sport mehr werde machen können, außer vielleicht kurzzeitiges Walken. Für mich als 51-jährige Bewegungsfreudige war das ein schlimmer Gedanke.

Als ich dann vor vier Wochen anfing, mir dein erstes Video vom „Triggerpunkt und Faszien 1×1“ anzusehen, habe ich bereits nach der ersten Minute urplötzlich einen Heulkrampf bekommen. Ich bin mir sicher, dass das eine Reaktion war, wie soll ich sagen, dass tief in mir drin etwas gewusst hat, dass ich mit Deinem Online Kurs einen MEGA-GLÜCKSGRIFF gemacht habe. Und dieses Gefühl hat sich nach relativ kurzer Zeit bereits total bestätigt, und jetzt 4 später Wochen sowieso.

Du hast so eine immens angenehme Art alles klar, verständlich, strukturiert und liebevoll anzuleiten, einem die Angst davor zu nehmen, dass man dabei etwas falsch machen könnte, sodass es mir sogar viel Spaß gemacht hat, geduldig und konsequent dran zu bleiben.

Ich muss jetzt an dieser Stelle ein wenig schwärmen. Die vielen ausführlichen Infos über die einzelnen Muskeln und ihre Funktionen sind von Dir ebenfalls so klar und strukturiert dargestellt und für (schmerzgeplagte) interessierte Laien wie mich unglaublich aufschlussreich und einfach zu verstehen. WOW! Danke, Danke, Danke!

Auch Deine Ausführungen zu seelischen Belastungen, zum Schmerzgedächtnis, zur Psyche etc. waren enorm hilfreich für mich.

Von mir ist eine unglaubliche Last gefallen, denn ich hatte plötzlich keine Angst mehr! Du hast mir diese vollkommen genommen und ich weiß, dass ich Dir eigentlich gar nicht schreiben muss, was DAS bedeutet. Beim Anschauen Deiner Videos spürt man ganz deutlich, wie sehr Du aus eigener Erfahrung sprichst. Dadurch, dass Du Dein Wissen so angenehm empathisch weitergibst, habe ich mich bei jedem Deiner Videos so gut aufgehoben gefühlt!

Mit Hilfe Deines Kurses war es mir nun möglich, meine „Rückenschmerz-Geschichte“, die sehr wahrscheinlich mit einem Sturz auf mein linkes Knie vor 16 Jahren begann, zu rekonstruieren. Denn danach begann meine linksseitige Rückenproblematik. Seit dieser Zeit hatte ich immer mal wieder einen Hexenschuss und vor vier Jahren wurden meine linksseitigen Rückenschmerzen dann chronisch. Ein Jahr lang konnte ich nicht schmerzfrei sitzen usw. Weitere Details möchte ich jetzt gar nicht mehr aufrollen.

Nur noch so viel zu meinen Unterarmschmerzen: Diese wurden 2015 durch häufiges Klavierspielen ausgelöst und mitverantwortlich war sicherlich die Anämie, die dann mittels einer Blutuntersuchung festgestellt wurde, die ich aber innerhalb von drei Monaten wieder in den Griff bekommen hatte.

Dein Online Kurs hat mir zu der Erkenntnis verholfen, dass ich eine funktionelle Beinlängendifferenz habe, die ich, meiner Einschätzung nach, nicht allein mit Triggerpunktmassagen wegbekommen würde. Mit einem wirklich sehr fähigen Osteopathen, bei dem ich nun diese Woche gewesen bin, habe ich sozusagen meinen 2. Glücksgriff gemacht.  Er hat mich parietal und viszeral behandelt und nach nur einer Behandlung spüre ich von Tag zu Tag immer mehr Besserung. Ein oder zwei zusätzliche Behandlungen sind jedoch noch angedacht und natürlich bleibe ich dran an den Triggerpunktmassagen. Aber noch vor einigen Tagen war vor allem meine linksseitige Oberschenkelmuskulatur eine Aneinanderreihung von Triggerpunkten (autschi-autschi-autschi) und mittlerweile sind es viel weniger und diese sind weniger schmerzhaft!

Ich brauche Dir, glaube ich, nicht zu schreiben, wie erleichtert und glücklich ich über diese ganze Entwicklung innerhalb von nur vier Wochen bin.

Lieber Jan, Deine Arbeit ist ein Geschenk, Du bist ein Geschenk. Du veränderst mit Deiner Arbeit Lebensläufe, so möchte ich es mal ausdrücken! Meinen hast du definitiv verändert, denn ist ein immens großer Unterschied, ob man auf der „Krankheitsschiene fährt“ oder selbst ganz viel zur Schmerzfreiheit und zur eigenen Gesundheit beitragen kann und somit aus diesem lähmenden Ohnmachtsgefühl rauskommt!

Ich möchte diese ewig lange Mail nun mit von Dir geklauten Worten beenden:

Ganz herzlichen Dank für Deine Aufmerksamkeit und die Zeit, die Du Dir für das Lesen meiner E-Mail genommen hast!

Herzliche Grüße und ALLES ALLES GUTE für Dich!

Anja

Ab und zu sehe ich mir Daten auf Google Analytics an. Damit das geht, muss ich dich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch mich und meine "Partner" hinweisen. Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Tracking
Alles akzeptieren oder Nur notwendige Cookies