Massagefee – für einen entspannten Kopf & Nacken

Die Massagefee ist ein Massagestab, mit dem Sie Ihre Nacken und Schultermuskulatur entspannen können.

Ein Bereich, der bei vielen von uns unter permanenter Spannung steht, und starkes Unwohlsein hervorrufen kann.

Diese Verspannungen manifestieren sich oft als Triggerpunkte.

Triggerpunkte im Nacken, im Hals und in den Schultern entstehen vor allem durch Stress und eine  „schlechte“ Körperhaltung.

Sie führen nicht nur zu Verspannungen in diesen Gebieten, sondern können auch Kopf, Nacken, Schulter und Armschmerzen auslösen [1,2].

Am Ende dieser Seite können Sie die Fee bestellen, dort habe ich einen Link für Sie platziert.

Zudem stören sie die Zugverhältnisse der Sehnen und beeinflussen die Spannung Ihrer Faszien.

Sie können also nicht nur Schmerzen auslösen, sondern Ihren Körper auch aus dem Gleichgewicht bringen.

Mit einer Selbstmassage können Sie Triggerpunkte lösen, und somit oft auch Ihre Schmerzen lindern.

Natürlich ist dies nur der Fall, wenn die Schmerzen durch die Muskulatur ausgelöst werden.

Für die Selbstmassage brauchen Sie ein passendes Massagegerät.

1. Ideal im Hals &Nackenbereich

In den letzten Jahren habe ich meine Triggerpunkte im Nacken und Hals mit meinen Fingern oder einem Massageball bearbeitet.

100% zufrieden war ich aber nie.

  • Mit meinen Fingern hatte ich Probleme „locker zu lassen“ und mich während der Massage zu entspannen.
splenius-selbstmassage-II
  • Mit meinen Massagebällen kann ich nicht zu den ganz kleinen Muskeln durchdringen, da sie hierfür leider zu groß sind.
nacken-massageball

Mit der Massagefee klappt das wunderbar

  • Mit der Fee kann ich mich entspannt massieren, ohne meine Finger zu belasten, und …
  • … durch den kleinen Kopf gelange ich auch an die kleinsten Stellen in den Muskeln meines Halses.

2. Das gefällt mir an der Massagefee

Herzblut, davon steckt einiges in der Fee – anderen Menschen zu helfen, das war das Ziel!

Das ist mir in vielen Gesprächen mit Daniela Trinkl aufgefallen, sie hat die Massagefee entwickelt. Für mich was das ein wichtiger Punkt für unsere Zusammenarbeit.

Neben diesem Aspekt gefallen mir aber auch noch andere Dinge sehr gut:

Die Fee passt in fast jede Handtasche und in jeden Rucksack. Sie können Sie immer dabeihaben, egal ob im Büro oder auf Reisen.

Mit  ihren 130g ist sie ein richtiges Fliegengewicht, und wiegt nicht mehr wie Ihr I-Phone. Trotzdem ist sie sehr stabil sowie TÜV geprüft, und wird Sie lange bei Ihrer Selbstmassage unterstützen.

3. Die Massagefee im Vergleich

Was unterscheidet die Fee von einem Massageball und von anderen Massagestäben?

In den nächsten zwei Abschnitten zeige ich Ihnen genau das.

3.1 Fee vs. Ball

Sie haben schon einen Massageball – lohnt sich da die Anschaffung der Fee überhaupt?

Meiner Ansicht nach, JA!

Die Fee und ein Ball ergänzen sich wirklich gut.

Mit einem Massageball können Sie fast jede Stelle Ihres Körpers massieren.

Etwas unbequem bis hin zu unmöglich wird es allerdings im Bereich der Brust, des oberen Nackens und des Halses.

Die Brust können Sie mit einem Ball massieren, müssen sich hierbei aber gegen eine Wand lehnen und etwas „turnen“.

Zudem gelangen sich nicht an die tiefen Fasern Ihres Subclavius und Pectoralis minor.

Hierzu ist ein Massageball einfach zu groß.

Beide dieser Muskeln tragen aber oft zu Arm – und Schulterschmerzen bei, weswegen Sie diese genau untersuchen sollten.

subclavius-triggerpunkte-massagefee-2

Ihren oberen Nacken können Sie mit einem Ball massieren, aber nur sehr flächig und nicht präzise.

Im Bereich Ihres seitlichen und vorderen Halses haben Sie mit einem Massageball keinen „Auftrag“ mehr.

Mit der Fee haben Sie hier keine Probleme.

levator-scapulae-massagefee-5

3.2 Massagefee vs. Body Back Buddy

Diese beiden Massagegeräte unterscheiden sich in Anwendungsgebiet, Größe, Gewicht, Reisefreundlichkeit und Design!

Der Body Back Buddy ist meines Erachtens das beste Massagegerät für den unteren Rücken.

Für den Nacken, den oberen Rücken oder gar den Hals eignet er sich nicht so gut.

Er ist für diese Bereiche einfach zu groß und zu hart – aber dies ist nur meine Meinung. Vielleicht machen oder haben Sie andere Erfahrungen.

Seine Größe schlägt sich natürlich auch im Gewicht nieder.

Er wiegt 4 Mal mehr als die Massagefee und passt nicht mal eben in die Handtasche oder den Rucksack. Deswegen können Sie ihn auch nicht so leicht überall mithinnehmen.

Im Punkt Design scheiden sich die Geister, denke ich. Hier sollten Sie entscheiden, welches Produkt Ihrem Auge besser gefällt.

Wenn Sie also ein Massagegerät für Ihren unteren Rücken suchen, dann empfehle ich Ihnen den Body Back Buddy.

Möchten Sie hingegen Ihren Nacken und Schultern entspannen, dann rate ich Ihnen zur Massagefee.

4. Massagefee kaufen

Direkt bei der Firma MassageFee bestellen.

MassageFee bestellen

  • Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Bei Amazon* bestellen

*MassageFee bestellen

Für die Schweizer unter Ihnen.

Massagefee in der Schweiz kaufen

5. Massagefee Übungen

Hinterer Nacken

Seitlicher Nacken

Vorderer Nacken & Schulter

Obere Schulter & Rücken

Zwischen den Schulterblättern

Auf dem Schulterblatt

Vordere Schulter

* = Amazon Partnerprogramm: Das bedeutet, ich erhalte einen kleinen Prozensatz, wenn Sie über diesen Link einkaufen. Ihnen enstehen hierbei keine Nachteile.

Quellen

  • [1] Davies, Clair, and Davies, Amber. The Trigger Point Workbook: Your Self-Treatment Guide For Pain Relief. Oakland: New Harbinger Publications, Inc., Print
  • [2] Simons, David G., Lois S. Simons, and Janet G. Travell. Travell & Simons‘ Myofascial Pain and Dysfunction: The Trigger Point Manual. Baltimore, MD: Williams & Wilkins, 1999. Print.